Drei Neue von Gourmesso: Nite Editions mit extra viel Aroma

gourmesso_logoVon der leckeren Alternative zum Nespresso-Original namens Gourmesso habe ich euch ja schon erzählt. Seither hat der Hersteller Marke und Produkte kontinuierlich weiter entwickelt und hat nun drei neue „Nite“-Editions herausgebracht die besonders intensiven Geschmack bieten sollen. Speziell für mich der gerne große Tassen Kaffee trinkt schon mal spannend.

Die Kapseln

Gourmesso verwendet ja das Nespresso System und bekanntlich spalten „Kapsellösungen“ meist die Kaffeetrinker in zwei klar abgegrenzte Gruppen, nämlich jene, welche die Kapseln einfach praktisch finden, und jene, die sie als Umweltsauerei verteufeln.

Gourmesso setzt auf Kunststoffkapseln deren Bodenfolie zunächst vorperforiert war, dann aus Kunststoff (Daumen hoch) und nun doch wieder aus Alu ist (Daumen runter). In Summe immer noch „umweltfreundlicher“ als Nespressos Alukapsel. Ich würde mir halt grundsätzlich eine Lösung wünschen, die gänzlich in den Biomüll wandern kann, aber ich fürchte so weit ist die Technik noch nicht.

Gourmesso hat übrigens endlich auch hochwertige Verpackungen aus Karton. Für meinen Geschmack sehen die neuen Verpackungen VIEL besser aus, als die alten (diese könnt ihr im vorherigen Kurztest sehen).

Der Geschmack

Jetzt ist es ja so: Ich bin nach wie vor eher die Mélange/Verlängerter/großer Brauner Fraktion. Ich mag also eher Kaffee mit etwas mehr Wasser als die starken kleinen Espressi (mit gelegentlichen Ausnahmen). Grundsätzlich hat ja Kapsel-Kaffee, speziell wenn man ihn eben mit mehr Wasser als vom Hersteller vorgesehen brüht, meist einen dünnen Geschmack.

Ich habe natürlich auch diese drei „Night-Editions“ von Gourmesso mit etwas mehr Wasser zubereitet und war sehr positiv überrascht, dass diese Sorten dank des sehr kräftigen Aromas selbst mit mehr Flüssigkeit schön stark und lecker schmecken. Kein Schi-Schi, kein Schnickschnack, leckerer Kaffee eben.

Natürlich habe ich auch alle drei als Espressi getestet was ebenfalls sehr lecker war.

Zur Erklärung: Die bisherigen Gourmesso Sorten rangierten zwischen Intensitäten von 1 bis 10. Die hier vorgestellten haben die Stärken 10, 11 und 12.

Das sagt der Hersteller:

  • Nite Owl, ein kräftiger Espresso mit einer angenehmen Schokoladennote, der sich auch perfekt für Cappuccino oder Latte Macchiato eignet (Intensität 10)
  • Midnite Monkey, ein vollmundiger 100 % Arabica-Kaffee mit frischen Zitronen- und Pfirsich-Aromen und besonders intensiv als Ristretto (Intensität 11)
  • Late Nite Lemur, der intensivste Kaffee im Sortiment, verfeinert mit einer Zitrusnote sowie einer leichten Schärfe (Intensität 12)

 

Rabatt mit MacManiacs!

Diesmal ganz ohne Gewinnspiel und Auflagen! Wer ein bisserl bei der nächsten Gourmesso-Bestellung sparen will, gibt einfach im betreffenden Feld auf der Gourmesso Website bis 31.12.17 folgenden Rabattcode ein: macmaniacs8

An der Qualität und am Geschmack habe ich nach wie vor nix auszusetzen. Von den drei neuen Sorten schmeckte mir der „Midnite Monkey“ am besten, sowohl als Espresso (wie vorgesehen) als auch als „Verlängerter“ wie ich ihn meistens trinke.

Nur für die ganz großen Tassen reichen die Kapseln dann leider immer noch nicht, da braucht’s dann schon zwei Brühvorgänge.

Die Kosten

Glücklicherweise hat sich auch am günstigen Preis (im Vergleich zu Nespresso) nichts geändert. Die meisten Pakete kosten 2,59€ für 10 Kapseln, die günstigsten sind für 2,39€ zu haben, die teuersten (das sind sehr wenige) für 3,29€ je 10 Kapseln. An der „Ersparnis“ im Vergleich zu Nespresso von etwa 15€ pro Monat (bei 4 Tassen pro Tag) hat sich also nichts geändert. Dass man sich den Komfort von Kapselkaffee grundsätzlich aber natürlich teuer erkauft, ist klar, das müssen wir immer noch nicht diskutieren.

Fazit

Hier ist nach wie vor meine Jura Impressa F90 (aus der Steinzeit) im Betrieb. Tagein tagaus. Aber meine kurzen Ausflüge in die Kaffeekapsel Welt genieße ich dann doch immer sehr. Die Abwechslung macht’s halt einfach und dank des großen Sortiments ist da Gourmesso wirklich vorne mit dabei.

Wenn’s also ein zu Nespresso voll kompatibles Kapselsystem sein soll, dann kann ich nach wie vor Gourmesso voll und ganz empfehlen, dank der drei neuen extra starken Sorten mehr denn je!

Hier geht’s zum Shop des  Herstellers:
https://www.gourmesso.de/kaffeekapseln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mensch oder Bot? Bitte gib die Zahlen unten ein! *