Nomad Horween Leder Armband für Apple Watch – Kurztest

 

Nun befindet sich meine Apple Watch (1. Generation) schon seit dem 7. Mai 2015 an meinem Handgelenk und das, ohne einen Tag Pause. Ich hatte davor diverse “klassische” Uhren und keine einzige war seit letztem Mai teil meines täglichen Lebens. In diesen 586 Tagen haben sich einige Armbänder für die Apple Watch angesammelt. Ein Gliederarmband als Nachbau zum Apple Original, ein anderes Glieder- und Lederarmband aus einem Kickstarter Projekt, drei original Sportarmbänder sowie ein Nylonarmband und zwei Milanaise Nachbauten. Alles in allem schon ein ordentliches Arsenal an Armbändern, für meine Verhältnisse.

Ich durfte nun das Echtleder Armband von Nomad (die ihr ja auch schon vom Pod Pro oder auch dem Charging Stand kennt) testen und bin wirklich sehr angetan von diesem Armband…

“Nomad Horween Leder Armband für Apple Watch — Kurztest” weiterlesen

Nomad Pod Pro – Apple Watch & iPhone aufladen on the go: Kurztest

pod-pro-rubber-productpage_grandeFast eineinhalb Jahre hatte ich meinen “alten Charging Stand” von Nomad nun schon im Einsatz. Jeden Tag wurde die Apple Watch verlässlich und wunderschön in Szene gesetzt geladen. Nomad schlief aber natürlich nicht und hat zwischenzeitlich den hier getesteten “Pod Pro” veröffentlicht. Ein rundes Ladegerät mit eingebautem Akku das sowohl iPhone als auch Apple Watch laden kann. Ob der “Pod Pro” die veranschlagten 75€ wert ist, erzähle ich euch gleich.

nomad-pod-pro-13

“Nomad Pod Pro — Apple Watch & iPhone aufladen on the go: Kurztest” weiterlesen

In Szene Gesetzt: Nomad Apple Watch Ständer

Stand-straight-SLIT_2048x2048Nun hat meine Apple Watch ja schon einige Wochen am Buckel und versieht anstandslos ihren Dienst. Eines hat sich aber recht schnell als weder sonderlich “schön” als praktikabel erwiesen: Die Uhr jeden Abend auf den Ladeplömpel legen zu müssen. Klar funktioniert es, klar klickt die Ladedisc sich mittels Magneten an die Rückseite der Uhr, aber dann verdreht sich mal das Kabel, dann liegt die Disk schief usw. Einfach nicht optimal.

Deshalb gibt es mittlerweile Standfüße für die Apple Watch, hier im Test jener von Nomad Inc. Ob dieser Ständer hält, was der doch stolze Preis verspricht, erzähle ich euch nun.

“In Szene Gesetzt: Nomad Apple Watch Ständer” weiterlesen

AppleWatch, the (smart)-watch for the rest of us.

w38ss-ml-selFreitag, den 24.04.2015 war es dann endlich soweit, die Delivery-App hatte es schon angekündigt, meine bestellte Apple Watch sollte nun doch geliefert werden, am Anfang der Woche sah es noch anders aus.

Ich habe lange überlegt, wie ein Review/Test denn aussehen sollte, wenn wir ehrlich sind, so gibt es derer doch schon zur genüge, und es wurden schon sehr viele Worte dazu spendiert, siehe z.B. John Gruber oder iMore. Für mich ist es daher wichtiger, Euch, den Leserinnen und Lesern dieses Blogs die Alltagstauglichkeit der Apple Watch zu vermitteln… “AppleWatch, the (smart)-watch for the rest of us.” weiterlesen

Die schönsten Activitytracker: Withings Activité & Activité Pop

2.Withings_Activité_silver_front 2015210Withings ist ja quasi ein “alter Bekannter” am Gesundheitssektor. Waagen, Blutdruckmessgeräte, Schlafüberwacher und Activitytracker hat die französische Firma mit Hang zum schlichten und ausgesprochen stilvollen Design mittlerweile im Programm.

Letztes Jahr veröffentlichte Withings die “Activité”, eine hochwertig verarbeitete und größtenteils in der Schweiz hergestellte Armbanduhr mit schlichtem, klassischen Zifferblatt und analogen Zeigern inklusive dem Prädikat “Swiss made” und französischem Kalbsleder Armband. Mit einem Preis von 390€ mehr Schmuckstück als profaner Activitytracker, war die Activité sicherlich preislich nicht jedermanns Sache – bis zur Activité Pop.

“Die schönsten Activitytracker: Withings Activité & Activité Pop” weiterlesen

Apple Event 09.09.14: iPhone 6 und iPhone 6 plus, Apple Watch & Apple Pay

Bildschirmfoto 2014-09-10 um 12.15.30Nachdem der Holger ja laut seinen gestrigen Tweets nicht so angetan war von den Neuheiten, die Apple gestern in Cupertino präsentierte, will ich Euch nun -mit etwas Abstand- die Neuheiten des gestrigen Abends nachliefern…

“Apple Event 09.09.14: iPhone 6 und iPhone 6 plus, Apple Watch & Apple Pay” weiterlesen

Der Kindle als Armbanduhr: Phosphor e-Ink Watch im Test

20101125phosphor watch69Schon eine ganze Weile ist’s her, da fand ich diese (immer noch) bildhübsche Uhr in meinem Postkasten. Schande über mein Haupt, bislang noch nicht darüber berichtet zu haben. In meinem Album auf Flickr sind übrigens diese Bilder der Uhr in etwas höherer Auflösung zu sehen.

Was ist also so besonders an der Phosphor Uhr? Nun, einerseits ist sie nicht überall zu bekommen. In Deutschland gibt’s recht wenige Händler, in den USA wird’s etwas einfacher – das hilft aber uns Europäern nicht wirklich weiter.

Phosphor e-ink Uhr

“Der Kindle als Armbanduhr: Phosphor e-Ink Watch im Test” weiterlesen