Tip: Probleme mit Apple Health & verbundenen Apps beheben

Health-iconIch weiß ja nicht, wie’s euch ging, als Apple auf der WWDC damals, zugehörig zu iOS 8 „Health“ vorstellte. Ich fand’s ziemlich cool. OK, ich bin ja auch bekennender Fan von Fitnessgadgets wie die diversen Testberichte hier durchaus belegen 😉 – entsprechend fand ich natürlich Health extrem spannend. Endlich eine App bzw. ein Tool, welches die diversen gesammelten Daten aus allen möglichen Quellen vereint und schön aufgelistet darbietet. Wunderbar. Theoretisch…

„Tip: Probleme mit Apple Health & verbundenen Apps beheben“ weiterlesen

iCloud ist live! +Galerie +Tips zu iCloud

Soeben hat Apple unter www.icloud.com selbige freigeschalten! Viel Spaß beim Nutzen von iCloud! Und weil die Frage in den Kommentaren Auftauchte: Bestehende MobileMe Aliasse werden selbstverständlich übernommen! Kleiner Tip zum iCloud Backup, das standardgemäß deaktiviert ist: Unter „Speicher verwalten“ ist einsehbar, was wieviel MB oder GB im iCloud Speicher benötigen wird. Gerade wer viele Apps (speziell Foto- und Video-Apps) verwendet kann hier sehr schnell an die 5GB Grenze stoßen!

Bildschirmfoto 2011 10 12 um 07 25 43

[UPDATE] Ein paar Tips:

  • Momentan kann es noch zu Problemen bei der Anmeldung kommen. Der Beta-Sticker fehlt aber
  • Wer noch kein iOS5 Gerät in Händen hält kann prinzipiell getrost noch warten, ohne iOS5 bringt einem iCloud wenig
  • Mit dem Transfer verschwindet die Galerie sowie die iDisk aus dem iCloud Interface
  • Meldest du dich NACH dem Umzug unter me.com an, so erscheint bei Mail/Kalender/Kontakten/iPhone Suchen ein Hinweis, daß der Umzug erfolgt ist
  • Galerie und iDisk können aber über Me.com weiterhin aufgerufen werden, auch wenn dein Account auf iCloud umgestellt wurde
  • Auf iOS macht das kaum Unterschied, da es für iDisk ja sowieso eine eigene App gab und gibt – dito für die Galerie
  • Nach der Umstellung auf iCloud erhält iOS5 automatisch eine Push-Message und mit einem Klick darauf ist auch iCloud eingerichtet (nur noch Backup und Photostream müssen ggf. manuell eingeschaltet werden)
  • Wenn man das wünscht, kann eine bestehende Apple ID für den iTunes Store verwendet werden und eine andere für iCloud. Diese beiden hängen NICHT zwingend zusammen.
  • Bei einem Backup landen nur die DATEN der Apps in der Cloud, die Apps selbst, werden NICHT mitgesichert und bei einer Wiederherstellung über die AppleID die für den Store zuständig ist, installiert.
  • Für iMessage ist KEIN iCloud Account notwendig, das hängt nicht zusammen. Es müssen aber beide Geräte iOS5 einsetzen.
  • Bei MobileMe Familienaccounts kann der Hauptaccount ohne Probleme zu iCloud wechseln, die Unteraccounts merken davon nichts. Die Unteraccounts können natürlich auch nach belieben und getrennt voneinander zu iCloud wechseln.
  • Nach dem Wechseln zu iCloud und einhergehend damit dem für den heutigen Tag erwarten Update für MacOS 10.7 ist KEINE Synchronisation von Dockobjekten, Schlüsselbünden oder Widgets sowie der Systemeinstellungen und Maileinstellungen (Regeln, Signaturen, Intelligente Postfächer) mehr möglich.
  • Die Systemeinstellung „MobileMe“ ist aber weiterhin verfügbar um z.B. Zugriff auf die iDisk weiterhin zu gewährleisten.
  • Die von Apple währen der Keynote am 4. Oktober angekündigte App „Find my friends“, zu deutsch „Meine Freunde suchen“ ist derzeit am einfachsten durch ansurfen der Seite www.icloud.com mit einem iOS Gerät installierbar.


„iCloud ist live! +Galerie +Tips zu iCloud“ weiterlesen