Körperanalyse und Fitnesscheck mit der Withings Body Cardio Waage

body-cardio2deVor einer ganzen Weile haben wir uns ja mit diversen Fitness- und auch “Körpergadgets” auseinander gesetzt. Damals gab’s die große Reihe hier auf MacManiacs “Der Fitness auf der Spur“, bei der u.a. auch die erste smarte Waage, die WBS-01 getestet wurde.

Nun sind schon einige Jährchen vergangen und zwischenzeitlich hatte Withings auch den “Smart Body Analyzer”, im Prinzip die WBS-01 mit Raumtemperatur- und CO2 Messung veröffentlicht. Neu im Programm und nun hier bei uns im Test ist der “Body Cardio”, die neueste Generation der Withings Personenwaagen die nun neben der Gewicht und Körperfett auch Muskelmasse, Hydration sowie Knochenmasse, Herzfrequenz und vor allem die “Pulswellengeschwindigkeit” messen kann. Speziell letzterer Messwert soll ein Indiz für die Gesundheit des Kreislaufs sein. Dann gucken wir uns mal an, wie sich der “Body Cardio” so im Alltag schlägt.
“Körperanalyse und Fitnesscheck mit der Withings Body Cardio Waage” weiterlesen

Kickstarter wie es sein soll: Best Damn Duffel Bag im Test

© Bomberco.com
© Bomberco.com

Im November 2014 habe ich bei Kickstarter bei einem Projekt namens BOMBERCO.COM – “Best Damn Duffel Bag” mitgemacht und als Backer Nummer #3867 wurde die Tasche am 06. Mai 2015 geliefert. Etwas später als ursprünglich (April 2015) angekündigt, aber absolut im Rahmen.
Hier werde ich euch über meine Erfahrungen bei diesem Projekt und über die Tasche selbst berichten.

“Kickstarter wie es sein soll: Best Damn Duffel Bag im Test” weiterlesen

Die schönsten Activitytracker: Withings Activité & Activité Pop

2.Withings_Activité_silver_front 2015210Withings ist ja quasi ein “alter Bekannter” am Gesundheitssektor. Waagen, Blutdruckmessgeräte, Schlafüberwacher und Activitytracker hat die französische Firma mit Hang zum schlichten und ausgesprochen stilvollen Design mittlerweile im Programm.

Letztes Jahr veröffentlichte Withings die “Activité”, eine hochwertig verarbeitete und größtenteils in der Schweiz hergestellte Armbanduhr mit schlichtem, klassischen Zifferblatt und analogen Zeigern inklusive dem Prädikat “Swiss made” und französischem Kalbsleder Armband. Mit einem Preis von 390€ mehr Schmuckstück als profaner Activitytracker, war die Activité sicherlich preislich nicht jedermanns Sache – bis zur Activité Pop.

“Die schönsten Activitytracker: Withings Activité & Activité Pop” weiterlesen

Activity Tracker Jawbone UP 24 im Test

UP24 0012013 darf ohne Zweifel als “Year of rise of fitness gadgets” bezeichnet werden. Das Jahr der Fitness- und Activity Tracker. In einer zwölfteiligen Testreihe haben wir uns alles was der Markt letztes Jahr bot für euch getestet.

Anfang 2014 veröffentlichte Jawbone die nunmehr quasi dritte Generation seines Activity Trackers “UP” unter dem Namen “UP24”. Neu ist im Prinzip die bequeme Synchronisation über Bluetooth die das lästige Anstecken des Bandes an iPhone oder Android Gerät obsolet machen sollte.

“Activity Tracker Jawbone UP 24 im Test” weiterlesen

Fitnessarmband für Sportler: Polar Loop im Test

Bildschirmfoto 2014-02-27 um 22.12.59Mit dem Loop hat ein weiterer Hersteller, nämlich Polar (vielfach bekannt durch hervorragende Laufuhren),  nun ebenfalls ein Fitnessarmband im Programm. Schlicht und schick ist es, das Loop. Neben dem schnöden Schrittezählen hat es aber noch ein paar Extras mit an Bord, die es von anderen Activitytrackern hervorheben. Was das ist erfahrt ihr im folgenden Testbericht.

 

“Fitnessarmband für Sportler: Polar Loop im Test” weiterlesen

Der Fitness auf der Spur, Teil 10: Fitbit Flex Activitytracker

flex300Im zehnten Teil unserer großen Fitness Reihe “Der Fitness auf der Spur” stelle ich euch das Fitnessarmband “Flex” von Fitbit vor. Im folgenden Testbericht erfahrt ihr, was die Vor- und Nachteile des Flex sind und wie es sich im Vergleich mit Nike+ Fuelband, Jawbone UP und Withings Pulse schlägt.

fitbit-flex 008

“Der Fitness auf der Spur, Teil 10: Fitbit Flex Activitytracker” weiterlesen

Der Fitness auf der Spur, Teil 7: Fitnessarmband Jawbone UP im Test

Jawbone UP 13Im achten Teil unserer großen Fitnessreihe “Der Fitness auf der Spur” will ich euch heute das Fitnessarmband “UP” von Jawbone vorstellen. Im folgenden Testbericht erfahrt ihr, was das UP so kann, wofür es erdacht wurde und was die eventuellen Nachteile sind.

Ist das UP das Geld wert? Wie schlägt es sich im Vergleich zum alten Hasen, dem Nike+ Fuelband? Das, Videoreviews und einige Infos mehr gibt’s im folgenden Artikel nachzulesen!

“Der Fitness auf der Spur, Teil 7: Fitnessarmband Jawbone UP im Test” weiterlesen

Der Fitness auf der Spur, Teil 3: Withings Blutdruckmessgerät BP-800 Review

Im dritten Teil unserer Reihe “Der Fitness auf der Spur” kratzen wir schon fast am Thema Gesundheit. Dass die Möglichkeit, heutzutage mithilfe eines Geräts wie dem hier getesteten Withings Blutdruckmessers auch zu Hause den Blutdruck zu messen, natürlich nicht einen Arztbesuch ersetzen kann, muss man nicht diskutieren.

Ob aber ein Blutdruckmessgerät für zu Hause einfach bedient werden kann und die iOS Unterstützung Sinn macht, und natürlich ob das Gerät sein Geld wert ist, das erfahrt ihr im folgenden Bericht.

withings_bpm_visuel3_web_l 201329

“Der Fitness auf der Spur, Teil 3: Withings Blutdruckmessgerät BP-800 Review” weiterlesen