NSMBU-cover-squareSuper Mario und Nintendo gehören zusammen wie das Huhn und das Ei. Fast ist man versucht zu sagen man wisse nicht, was zuerst da war.

Ich selbst kenne Super Mario seit Kindheitstagen. Super Mario Bros, Bros 2, Bros 3 am NES, Super Mario World am SNES, Super Mario Land am Gameboy und Super Mario Galaxy 1 und 2 sowie Super Paper Mario und Super Mario Bros. auf der Wii. Ich kenne sie alle.

Während Super Mario Bros. auf der Wii mich durch eine sehr schwammige und ungenaue Steuerung enttäuschte war ich auf die Wii U Version besonders gespannt. Wurden Fehler behoben? Wurden gute Eigenschaften ausgebaut? Sehen wir uns mal “New Super Mario Bros.U” an.

new-super-mario-bros-u1 20121215

Story? Wer braucht Story!

Dass Super Mario Spiele nicht gerade vor “Story” strotzen, ist seit langem bekannt. So auch hier, Mario, Luigi und die Toads werden von Bowser weit vom Schloss weggeschleudert, während Bowser selbiges annektiert. Ende Story. Der Rest ist Jump’n'run Spaß pur.

Spielprinzip

New Super Mario Bros. U kann sowohl am Gamepad als auch am Fernseher gespielt werden; der Bildschirminhalt ist im Einzelspielermodus immer exakt ident. Im Boostmodus, bei dem Spieler 1 Mario steuert und Spieler 2 über das Gamepad “Hilfsblocks” platziert, variiert natürlich der Inhalt des Gamepad Bildschirmes geringfügig von dem des Fernsehers ab.

235197 20121215

 

Gespielt wird von links nach rechts, es wird gelaufen, gehüpft, geschwebt und mit Feuerbällen oder Schneebällen geschossen. An Gegnern treffen wir alte Bekannte wie die Koopas, die Goombas oder auch Boohoos und natürlich Bowsers Kids (Wandy, Larry, Iggy, Morton, Roy, Lemmy & Ludwig) die mal wieder die einzelnen Schlösschen in der Pilzwelt sich unter die Klauen gerissen haben.

Nach wie vor besteht die “Landkarte” von Super Mario aus 8 “Welten” bzw. “Abschnitten” deren Schwierigkeitsgrad langsam aber stetig und merklich ansteigt. Während die ersten vier Abschnitte recht flott zu bewerkstelligen sind, wird’s später richtig knifflig, alles zu meistern.

NSMBU-Map

 

Generell läuft und hüpft man mit Mario durch die einzelnen Levels, gespeichert werden kann in den Zwischen- und Endschlössern auf der Landkarte. Ein einmaliges Zwischenspeichern mit nachfolgender Rückkehr zum Startbildschirm ist jederzeit möglich. Wer das Spiel durchspielt, hat fortan aber jederzeit eine Speichermöglichkeit.

Das generelle Ziel jedes Levels ist es, die Fahnenstange zu erreichen. Zusätzlich kann der Spieler versuchen, alle drei Sternmünzen (die teilweise ausgesprochen gut versteckt wurden) zu finden. Nur, wer auch alle Sternmünzen gefunden hat, kommt in den Genuss einer Bonuswelt, nachdem Bowser besiegt wurde.

Grafik

New Super Mario Bros. U (SMBU) ist ein 2D Jump’n'run. Nicht mehr, nicht weniger. Als solches bleibt es seinen Wurzeln treu und sieht besser aus denn je. Super Mario im Look von Rayman oder Trine 2 wäre genau so unpassend wie umgekehrt.

New-Super-Mario-Bros-U-Screen-3 20121215

 

Allerdings hätte man SMBU durchaus 1080p verpassen können, derzeit läuft das Spiel mit 720p Auflösung. Insgesamt ist die Grafik schön und vor allem farbenfroh und scharf. Endlich HD für Mario! Warum bislang kein neuer Galaxy Titel erschienen ist, ist uns aber leider vollkommen unerklärlich, wäre dieser doch für die 3D Fähigkeiten der Wii U absolut prädestiniert gewesen!

new-super-mario-bros-u-gameplay-screenshot-beautiful-night-background1 20121215

 

Ton

Viel Neues erwartet uns hier nicht, wenngleich die Audioqualität zugelegt hat. Mario kommt in feinstem Dolby Digital aus den Boxen, immer einen Passenden Receiver und HDMI Verbindung vorausgesetzt. Bekannte Themen wurden kreativ adaptiert, orchestrale Sounds sucht man aber vergeblich. Dennoch passt der Ton zum Spiel.

Steuerung

Nintendo hat sich auch bei der Steuerung auf nichts Neues eingelassen. In der Standardkonfiguration wird mit X/Y schneller gelaufen und werden Gegenstände aufgenommen und mit A/B wird gesprungen. ZR führt einen Drehsprung aus, alternativ kann natürlich nach wie vor das Gamepad oder eine WiiMote im Sprung geschüttelt werden. XY/AB kann auch nach XB/YA getauscht werden, wer dies wünscht.

Grosses Manko ist aber, dass derzeit (11.12.2012) der Pro Controller leider in diesem Spiel NICHT unterstützt wird, man ist also leider auf das Gamepad oder die (unergonomische) klassische Wii Mote angewiesen. Hier sollte Nintendo schnell nachbessern!

Zusatzfeatures

Neben dem üblichen Spielmodus, auch “Abenteuermodus” genannt, bringt New Super Mario Bros. U aber auch einige andere Spielvarianten mit, die die langzeit Unterhaltung durchaus steigern!

2012-12-15 23.40.12 20121215

 

So finden wir z.B. diverse “Herausforderungen”, das “Schnellspiel” sowie die “Münzenjagd” die sowohl als Einzelspieler als auch mit Freunden (offline) gespielt werden können. Kein Grund deshalb das Spiel zu kaufen, aber eine mehr als willkommene Draufgabe!

Pro

  • gewohnt hübsche Grafik
  • bekannte und schöne Musik-Themes
  • neue Spielemodi
  • viele Stunden Spielspaß
  • selbst für fortgeschrittene Spieler in höheren Levels noch eine Herausforderung
  • kann komplett am Gamepad gespielt werden
  • bestens 2D Mario Spiel ever

Contra

  • Wenn die Konsole schon 1080p kann, sollte auch Mario 1080p unterstützen
  • der Ton könnte durchaus “orchestraler” sein, in Super Mario Galaxy 1+2 hat Nintendo bereits gezeigt, dass sie dies können.
  • Das Gamepad ist suboptimal integriert, hier wäre ein Modus, das Display bei Betrieb am TV komplett abzuschalten, wünschenswert, um Strom zu sparen.
  • keine Unterstützung (derzeit) für den Wii U Pro Controller

Fazit

Für mich SMBU definitiv das schönste und am besten spielbare 2D Super Mario Sequel seit Super Mario World am SNES und für jeden Mario Fan ein absolutes “must have” auf der Wii U. Die Steuerung ist viel präziser als bei SMB für die Wii und mit den neuen Spielmodi wurde noch weiterer Anreiz geschaffen, das  Spiel auch über einen längeren Zeitraum noch zu spielen. Von uns daher klare Kaufempfehlung!

Tagged with →