Meine Freunde suchen für iOS 5 veröffentlicht!

Meine freunde suchen iconGerade eben, gegen 15 Uhr, hat Apple nun auch die App “Meine Freunde suchen” live geschaltet. Aktuell kann sie nur heruntergeladen werden, wenn man mit dem iOS Gerät http://www.icloud.com ansurft.

Mit “Meine Freunde suchen” ist es möglich, nach Freigabe, den Standort ausgewählter Freunde einzusehen und umgekehrt. Die App ist schön gemacht (sofern man den Leder-Look mag) und scheint einwandfrei zu funktionieren. Es ist auch möglich, dem jeweiligen Standort ein Tag wie “zu Hause” oder “Büro” zu geben. Fein fein! 🙂

“Meine Freunde suchen für iOS 5 veröffentlicht!” weiterlesen

iClouds Konkurrenz – Alternativen zu iCloud

iCloud steht in den Startlöchern und soll zusammen mit iOS 5 eingeführt werden. Neben Apples eigenem Cloud-Service bieten allerdings auch einige andere Anbieter Online-Speicher- und Datensynchronisationsdienste an. Dienste wie DropBox, Wuala, Minus, UbuntuOne und Microsofts Skydrive sind nur eine Auswahl der beliebtesten Cloud-Lösungen, was den enormen Wettbewerb im Bereich des Cloud-Computing deutlich macht. Eben diese Anbieter sollen folgend ein wenig genauer betrachtet werden.

“iClouds Konkurrenz — Alternativen zu iCloud” weiterlesen

Update für Skype am iPhone

Bildschirmfoto 2011 09 27 um 15 38 57Geradeeben erschienen, ein kleines Update für die Skype iOS App. Hören sich doch gar nicht schlecht an, die Neuerungen:

  • Bluetooth Unterstützung für iPhone 4, iPhone 3GS und iPod Touch der 4. Generation
  • Eingehende Emoticons
  • Optimierte Videowiedergabe mit Bildstabilisierung
  • Nutzerfreundliche Oberfläche (mal schauen ;-))
  • Werbeeinblendung falls kein Skypeguthaben verfügbar ist (WTF?)
  • Fehlerbeseitigungen
Skype für iPhone (AppStore Link) Skype für iPhone
Hersteller: Skype Communications S.a.r.l
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Appstore >

Foto 27 09 11 15 35 00

Große Rabattaktion bei EA! Viele iPad Spiele um nur 79cent!

Ea logo2Seit heute nacht gibt’s eine große Rabattaktion seitens EA. Nach dem Break gibt’s Direktlinks zum Download all dieser Spiele aus dem Appstore.

Momentan für 79cent im Appstore:
Battlefield Bad Company 2, Coconut Dodge, Command & Conquer Alarmstufe Rot, Dead Space, Draw Jump HD, Flottenmanöver, Max and the Magic Marker, Mirror’s Edge, Monopoly, Monopoly Here & Now, NBA Jam, Need For Speed Hot Pursuit Pictureka!, Real Racing HD, Reckless Racing HD, Risiko Scrabble, SHIFT 2 Unleashed, SimCity Deluxe, SNOOD, Spiel des Lebens, Tetris, Transformers: Dark Of The Moon, Yahtzee HD

“Große Rabattaktion bei EA! Viele iPad Spiele um nur 79cent!” weiterlesen

Appvorstellung: Textkraft – Einfach schreiben

Textkraft iconÜber das iPad als Schreib- und Arbeitsgerät kann man geteilter Meinung sein. Manche benutzen es mit Freunden als Notebookersatz, für Andere kommt ein Tippen ohne Tastatur nicht in Frage. Dann gibt es natürlich noch jene Menschen, die am iPad eine Tastatur betreiben. Unangefochtener Platzhirsch der Textverarbeitungen am iPad ist natürlich Pages. Aber was, wenn man das ganze Drumherum nicht benötigt? Was, wenn man einfach nur schnell und möglichst effizient einen Text schreiben will?

Textkraft ist ein Editor für’s iPad, der dem Schreiber das Leben erleichtern will. Dazu bietet Textkraft nicht nur das übliche Interface an, sondern einerseits die Möglichkeit seine Werke direkt in der DropBox zu speichern und andererseits während des Schreibens gleich Wort- und Korrekturvorschläge anzeigen zu lassen.

Textkraft5a

“Appvorstellung: Textkraft — Einfach schreiben” weiterlesen

Apptest: HiFi Vision für iPad – Ein gutes und kostenloses HiFi Magazin

Hifi vision iconMagazine gibt es ja mittlerweile einige im Appstore. Nachdem ich einige durchgesehen habe, steht HiFi Vision für mich aber definitiv ganz weit vorne in meiner “Gunst”.

Warum? Ganz einfach. Erstens: Es ist gratis und zweitens, es ist gut gemacht. Ich habe mir die letzten drei Ausgaben durchgesehen und z.B. für mich gleich einige sehr interessante Artikel gefunden. Seien es die Nobelkopfhörer von Dr. Dre oder aber z.B. die recht ausführlichen Fernsehertests. Man will ja informiert bleiben.

Foto 11 08 11 22 30 58

 

“Apptest: HiFi Vision für iPad — Ein gutes und kostenloses HiFi Magazin” weiterlesen

Im Test: Soundsystem Philips Fidelio DS8550 für’s iPad

Philips Fidelio DS8550 Soundsystem

Soundsysteme hatten wir ja bereits mehrfach im Test. Eines der Top-Modelle von Philips hört auf den klingenden Namen “Fidelio DS8550” und weist einen Preis von ca. 220€ (Stand 6/2011 bei Amazon.de) auf. Das ist eine ganze Stange Geld und unweigerlich stellt sich der potentielle Käufer die Frage, ob der Fidelio denn auch sein Geld wert ist.

Besonders hervorzuheben ist in jedem Fall schon mal die Kompatibilität zum iPad. Dieses läßt sich bequem am Fidelo parken und kann, sofern der Netzadapter angeschlossen ist, auch aufgeladen werden.

Bluetooth, Akkubetrieb und eine mitgelieferte schicke Fernbedienung runden das Angebot ab.

Weiter geht’s zum Testbericht…
“Im Test: Soundsystem Philips Fidelio DS8550 für’s iPad” weiterlesen

Apptest: Omnifocus für iPad

Omnifocus ipadSchon im großen Artikel zu Omnifocus für den Mac haben wir ja schon ausführlich vom Prinzip der “ToDo” Apps berichtet. Gerade jetzt nach der kürzlich erfolgten Vorstellung der neuen “ToDo” App in iOS 5 werden sich viele fragen, wozu nochmal extra 31,99€ für eine “Getting things done” App, also eine Aufgabenverwaltung, ausgegeben werden sollten.

Eines muß man klar sagen: Mit den in iOS 5 integrierten Funktionen werden sehr viele Leute ihr Auslangen finden und keinen Bedarf (mehr) nach Omnifocus für iPad oder iPhone haben. Gerade das bisherige tolle Feature der Ortsabhängigen ToDos hat Apple ja nun serienmäßig eingebaut. Zumindest ab Herbst, wenn iOS 5 auf den Markt kommt, könnte es durchaus etwas schwieriger für Omnifocus werden.

Aber: Wie auch schon in der Review für die Mac App beschrieben, Omnifocus ist einfach das Allroundtalent. Es gibt nichts, was man mit Omnifocus nicht abbilden kann, man hat alles im Griff. Gerade in der von Steve Jobs angesprochenen “Post PC Area” ist daher Omnifocus für das iPad umso interessanter, da durchaus manche Menschen einfach nur diese App verwenden dürften, und gar nicht mehr in die (zugegebenermaßen sehr teure) Mac Variante investieren müssten.

In folgenden kurzen Bericht also nun ein paar Worte zu Omnifocus am iPad.

omnifocus-ipad-04-neu-info

“Apptest: Omnifocus für iPad” weiterlesen