Im Test: Philips Living Colors Conic LED Leuchte

Philips Conic - Bildquelle © Philips.deWas ja erst eine Wohnung so richtig wohnlich macht, ist das rechte Licht. Waren in den 60ern und 70ern (nicht daß ich diese selbst miterlebt hätte, nur deren „Ausläufer“) noch kalte Neonröhren (jaja, ich weiß: „Leuchtstofflampen“) gang und gebe, so beleuchtet man ja neuerdings alles und jeden mit LED. LEDs hier, LEDs dort und die alte Glühbirne ist sowieso tot. Nungut. Deshalb diesmal im Test die schicke Lampe „Conic“ aus der Living Colors Reihe des Hauses Philips.

Bis zu 180€ muß man löhnen, um das Designerstück sein Eigen nennen zu dürfen. Aber ist es auch sein Geld wert? Können tatsächlich so viele Farben dargestellt werden und ist das Licht auch angenehm? Weiterlesen lohnt sich 😉

Philips conic © Philips.de

„Im Test: Philips Living Colors Conic LED Leuchte“ weiterlesen

Facetime 1.0 nun für 79cent im Mac Appstore

FaceTime (AppStore Link) FaceTime
Hersteller: Apple Distribution International
Freigabe: 4+
Preis: 1,09 € Appstore >

Damit hätten wir dann nun doch nicht gerechnet – Facetime kostenpflichtig im Mac Appstore… sowas sowas. Aber bitte, mit 79cent ist es ja noch leistbar!

Neu ist übrigens die Möglichkeit mit 720p „annähernd“ HD Videochat betreiben zu können!

Glücklich vereint: Apple Wireless Keyboard & Magic Trackpad

Als Apple das Magic Trackpad auf den Markt brachte stach eines sofort ins Auge: „Das hat ja das gleiche seitliche Profil, wie auch die Wireless Tastatur!“ Nun werden viele von uns sofort gedacht haben: „Aber wie kann man denn die beiden verbinden?“

Apple selbst liefert leider keine Verbindungsmöglichkeit für Trackpad & Tastatur was vielen ordnungsliebenden bzw. chronischen Leererschreibtischmenschen ein Dorn im Auge sein dürfte. Glücklicherweise ist hier Twelvesouth eingesprungen! (Alle Bilder dieses Artikels übrigens ©Twelvesouth).

Magic wand seitlich

Schick sieht die kleine Leiste aus die kurzerhand einfach unten an Tastatur und Trackpad geklippst wird. Ein Verbindungsseg sorgt für einen schönen Übergang zwischen den beiden Geräten und, daß sich die beiden nicht gegeneinander verdrehen.

Wir finden: Sieht top aus. Endlich eine Möglichkeit Tastatur und Trackpad vernünftig und recht schick miteinander zu verbinden.

Leider momentan nur in den USA für 29$ mit Gratisversand zu erwerben.

Magic wand frontal

Led-Lenser M14 Testbericht, Teil 2

[Trigami-Review]

Vor ein, zwei Wochen habe ich euch ja schon mal von der Hightech LED Taschenlampe „M14“ von Led-Lenser berichtet. Damals stellte ich euch den LED-Strahler mit all einen Funktionen, basierend auf der >Smart Light Technology vor. Natürlich könnt ihr dies auch auf YouTube bewundern 😉


Im heutigen Video aber geht’s um etwas mehr praxisnahes. Der Stephan vom Tirolercast hat mir geholfen und gemeinsam haben wir das folgende Video erstellt. Es geht darum, wie man diese multifunktionale Taschenlampe als „Leuchtstift“ verwenden kann, um bei Finsterns Buchstaben an Garagenwände zu malen.

Und nein, es handelt sich natürlich um nichts Widerrechtliches, sondern einfach um ein paar fotografische Tricks.
>LedLenser gibt’s natürlich auch bei Facebook!

Jetzt zum Produkt!

Led-Lenser M14 Testbericht, Teil1

[Trigami-Review]

Ihr wißt ja bereits, daß ich ein großer Fan der Led-Lenser Taschenlampen bin. Über die M7 hatte ich euch ja schon berichtet und Glücklicherweise bekam ich die Möglichkeit, für euch auch die M14, eines der neuesten LedLenser Modelle aus dem Hause Zwei Brüder, zu testen.

Auch bei der M14 handelt sich um eine absolute hightech LED Taschenlampe, die keine Wünsche offen läßt. Die fokussierbare LED-Lampe zeichnet sich durch einfache Einhandfokussierung aus und bietet extrem helles Licht. Dank der microprozessorgesteuerten „Smart Light Technology“ sind 8 verschiedene Betriebsmodi (u.a. leuchten, dimmen, blinken, sparen, morsen, SOS und Stroboskop) möglich.

Weiters hoch erfreut bin ich über die Kompatiblität zu Akkus, diese bereiten der M14 nämlich keine Probleme.

Im folgenden Video seht ihr die Funktionen und einen kurzen Ausflug in die Praxis, falls mal der Strom ausfallen sollte 😉