vivofit_06_RF_HiRes 2014722Mit dem “Vivofit” hat nun auch Garmin einen Activitytracker im Portfolio. Vielen dürften Garmin ja eher von Navigationsgeräten ein Begriff sein, seit einer ganzen Weile nun schon gibt es aber vor allem aber auch eine Vielzahl an Fitness-Produkten wie Laufuhren oder Radfahrcomputern von Garmin. Der Vivofit wiederum soll den Bereich der Activitytracker abdecken, also rund um die Uhr vom Nutzer getragen werden und dabei Schritte und Kalorien sowie den Schlaf tracken und obendrein dank mitgeliefertem Pulsgurt auch noch Trainingseinheiten genau aufzeichnen. Ob das alles so funktioniert wie es versprochen wird und ob das Armband eventuell auch Nachteile mit sich bringt, erfahrt ihr im folgenden Testbericht.

20140718-16-12-57-vivofit-6

WEITERLESEN >

61bZU8XX9hL._SL1500_ 2014713Die Anzahl wirklicher “neuer” Haushaltsgeräte, welche sich zudem als innovativ bezeichnen dürfen, ist relativ überschaubar. Philips will mit dem Airfyer genau solch ein Haushaltsgerät entwickelt haben. Nun gibt’s den Airfryer (auch Heißluftfritteuse genannt) schon ein Weilchen am Markt und wir haben ihn uns genau angesehen und einem ausführlichen Praxistest unterzogen. Denn ob man tatsächlich nahezu fettfrei damit “kochen” kann und der Airfryer tatsächlich eine herkömmliche Fritteuse ablösen kann, das will natürlich genauestens verifiziert werden.

20140613-15-29-52-airfryer-29

WEITERLESEN >

LGE_G3_MetallicBlack_Presse1 201476Das LG G3. Spezifikationen wie von einem anderen Stern. Dieses Handy hat alles, was man sich nur erträumen kann. Quad HD Display mit wahnwitzigen 2560×1440 Bildpunkten bei 5,5″ Bilddiagonale z.B. Das sind so viele Pixel wie mein iMac mit 27″ hat! Auch die sonstigen Hardwarespezifikationen lesen sich ausgesprochen vielversprechend. Mit mindestens 550EUR ist das G3 aber finanziell kein Leichtgewicht – ist es die Investition wert? Nun, schauen wir uns das LG G3 also mal genauer an!

Inhaltsverzeichnis

LGE_G3_ColourRange_Presse 201476

WEITERLESEN >

oneplus-pressfotos-001Das wär’ ja jetzt fast ein Testbericht, den man mit “wir haben keine Kosten und Mühen gescheut” einleiten könnte ;-) Nunja, die kosten beim Oneplus One halten sich glücklicherweise in Grenzen – die Mühen, derzeit an dieses Smartphone ranzukommen, sind jedoch nicht zu unterschätzen. Zudem gehört eine gehörige Portion Glück dazu! Es folgt ein ausgiebiger Testbericht zum One das (derzeit) nur auf Einladung (und nein, ich habe keine Einladungen zu vergeben) erhältlich ist und selbst eine Einladung ist noch lange keine Garantie, daß man das Gerät schnell in Händen halten kann – als auch zu allen technischen Aspekten des Gerätes. Wir beginnen mit einer kurzen Inhaltsliste über die ihr schnell und bequem zu jedem einzelnen Punkt des Testberichts springen könnt.

Inhaltsverzeichnis

oneplus-pressfotos-007 2014629 WEITERLESEN >